Yasin

Yasin ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Yasin
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Yasin

Der Jungenname Yasin befindet sich in Deutschland in einem relativ leichten Aufwärtstrend und wurde von 2010 bis 2022 ungefähr 4.600 Mal als erster Vorname vergeben. Die Variante Yassin wurde ungefähr 1.100 Mal vergeben und Yaseen 60 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Yasin ist ein arabischer Name. Es handelt sich um die Bezeichnung der 36. Sure des Koran. Eigentlich sind es nur zwei arabische Buchstaben, die in der Übertragung in die lateinische Schrift zu Yasin werden. Seltener gebräuchlich ist die Schreibweise Yassin.

Besonders beliebt ist der Name Yasin in Berlin und Bremen.
Besonders beliebt ist der Name Yasin in Berlin und Bremen.

Damit nicht 5 angelaufen kommen, wenn ich mein Kind rufe.

Schreibe einen Kommentar