Sami

Sami ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Sami
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Sami

Der Jungenname Sami wurde in Deutschland seit 2010 mindestens 3.000 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Sami

Der Name Sami hat zwei Ursprünge. Erstens ist Sami eine ungarische und finnische Kurzform des hebräischen Namens Samuel. Zweitens ist Sami ein arabischer Vorname. Aus dem Hebräischen abgeleitet bedeutet Sami „Ich bin von Gott erhört“. Im Arabischen bedeutet Sami „erhaben“ oder „erhöht“.

Am beliebtesten ist der Name Sami in Hamburg.
Am beliebtesten ist der Name Sami in Hamburg.

Varianten von Sami

  • Samy
  • Samu (ungarisch)
  • Samia, Samiya (weibliche Varianten)

Namensvorbilder

Sami Khedira (Geburtsjahrgang 1987) ist ein deutscher Fußball-Profi. Sami Slimani (Geburtsjahrgang 1990) ist ein deutscher Youtube-Profi.


Damit nicht 5 angelaufen kommen, wenn ich mein Kind rufe.

Schreibe einen Kommentar