Romina

Weiblicher Vorname

Der Name Romina wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.800 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Romina auf Platz 717 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Romina ist eine moderne Variante des Namens Romana und hat seinen Ursprung daher in der lateinischen Sprache. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Romina „die Römerin“.

Variante

  • Romaine

2 Gedanken zu “Romina”

  1. Hallo

    Ich heiße Romina ich finde den Namen sehr schön mich nennen zwar alle nur “mina” aber das ist dann auch wieder geschmackssache und ich kann obigen Komentar nicht nachvollziehen da die Informationen 100%ig korrekt sind

  2. Für mein Gefühl stimmt in der Erklärung noch etwas nicht. “Römerin” heißt auf lateinisch Romana, warum das a zu einem i werden soll, braucht eine Erklärung. Oder Romina kommt aus einer ganz anderen Ecke, etwa als Erweiterung von Romi oder als Ableitung von altdeutschen Namen auf (H)ROM-
    wie Romhild …

Schreibe einen Kommentar