Beliebte Vornamen Namenslexikon Sieglinde

 

Sieglinde

Sieglinde ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Sieglinde stammt aus dem Althochdeutschen. Als Vorname kommt Sieglinde gar nicht so häufig vor. Viel bekannter ist die Kartoffelsorte Sieglinde – es handelt sich um die älteste in Deutschland für den gewerblichen Anbau zugelassene Kartoffelsorte. Namensbedeutung: sigu = „Sieg“ und linta = „Lindenholzschild“ oder lindi = „weich; zart“.

Varianten

  • Sieglind
  • Siglind
  • Siglinde

Horstomat – die Vornamen-Toolbox

2 Gedanken zu „Sieglinde“

  1. Mein Name SIGLINDE ist heute vielleicht außergewöhnlich!
    Aber Man nannte mich Siggi und das war kurz und knapp,
    Trotzdem sanft und mild

    Antworten
  2. Ich habe lange mit dem Namen gehadert, fand ich doch Sandra, Sabine und Claudia soviel cooler – Aber Dinge ändern sich….heute, mit fast 50 – finde ich Sieglinde sehr passend für mich – Mama, Geschäftsfrau, Hippie und bisschen unkonventionell. Gefällt mir! Sigi passt manchmal sogar auch noch.;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar