Vladimir

Vladimir ist ein männlicher Vorname.

Der Name Vladimir wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 250 Mal als erster Vorname vergeben. Die Variante Wladimir wurde ungefähr 220 Mal vergeben. Eine russische Kosefom lautet Wolodja.

Herkunft und Bedeutung

Vladimir ist ein slawischer Name und bedeutet „Macht“ oder „Herrschaft“ (slawisch vladi) und „Friede“ (mir).

Namensvorbild

Wladimir Klitschko (Geburtsjahrgang 1976) ist ein ukrainischer ehemaliger Profi-Boxer.

3 Gedanken zu „Vladimir“

  1. Ich heiße selbst Vladimir und habe vor einigen Jahren interessenshalber nach den deutschen Varianten gesucht. Waldemar vermuten viele, ist aber auch slawisch.
    Ich reagiere auch nur auf den Spitznamen Vladi, die anderen gefallen mir kein bisschen.

    Die Namen, die am besten in Frage kommen sind:

    „Herfried“ oder „Friedrich“

    Hat fast die gleiche Bedeutung, aber irgendwie denkt da keiner dran.

    Antworten
    • „Friedrich“ find ich gut!
      „Freddy“ Putin.
      Das klingt schon fast nach dem Künstlernamen eines „lead singer“ von einer russischen „Queen“-Coverband…;)

Schreibe einen Kommentar zu abc Antworten abbrechen