Rocco

Männlicher Vorname

Der Name Rocco wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Rocco auf Platz 853 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Rocco ist eine italienische Form des ursprünglich althochdeutschen Namens Rochus. Altdeutsch rohon bedeutet „brüllen“ oder „schreien“ und wird auch als „Kriegsruf“ interpretiert.

6 Gedanken zu „Rocco“

  1. Ich bin mit meinem Vornamen auch nicht unbedingt zufrieden,viele denken es ist ein Spitzname und fragen wie heißt du wirklich,danke Mama! Ich glaube mein Leben hätte einen anderen Verlauf genommen ,mit einem anderen Vornamen und meine Verobte zieht mich auf,gerade in diesem Moment,danke auch an Jacqueline!! Ich liebe dich trotzdem

    Antworten
    • Mein Name ist auch Rocco und ich bin auch nicht sonderlich zufrieden. Werde auch dauernd nach meinem richtigen Namen gefragt. Allerdings brauch deine Verlobte dich nicht aufzuziehen, Jacqueline ist der weibliche Kevin. Kopf hoch 😀

  2. Hallo,

    ob ihr beide wohl nochmal vorbeischaut, schlappe zwei Jahre später?

    Denn Euer Name ist schon sehr ok, im spanischen ist er eine Ableitung von roca = Felsen.

    Zudem gibt es den bekannten italienischen Visconti-Film von 1960 ‚Rocco und seine Brüder'(Rocco e i suoi fratelli) aus dessen Trilogie über Süditalien.
    Hier übernimmt Rocco die Rolle, die Einheit der Familie zu bewahren, sensibel und opferbereit. Er steht seinem Bruder zur Seite weil dieser eben sein Bruder ist.

    Vielleicht könnt ihr vor diesem Hintergrund Euren Namen besser annehmen.

    Einer meiner Neffen heißt mit Zweitnamen Rocco und ist ein wunderbares Kerlchen (8).

    Viele Grüße

    PS: wer im Glashaus sitzt (Jacqueline) … tztztz :-))

    Antworten
  3. Ich bin als Meike in CH aufgewachsen und bin 47.
    Mein Sohn heisst Rocco Alexander Steiner.
    Ich weiss, dass Madonna ihren Sohn so getauft hat.
    Aber mein Mann ist Sizilianer.
    Für mich ist es not a shame, dass Madonnas Sohn so heisst und meiner auch.
    Madonna hat der Welt sehr viel gegeben, egal wie man dazu steht.
    Ich liebe die Kraft dieses Namens und weiss, dass man sich die wahrhaftigkeit dieses Namens als Träger erarbeiten darf(muss).
    Der Name ist ein Erbe deiner Eltern, das man nicht sofort versteht.
    Aber als Meike, hätte ich meinen Sohn ja schlecht Kevin taufen können??!!

    Antworten
  4. Mein Vater heißt Rocco (Italiener). Ich fand den Namen immer unglaublich cool. Und Rocky auch 🙂 Aber ich glaube ich könnte mir vorstellen meinen Sohn Rohon zu nennen. Mega

    Antworten

Schreibe einen Kommentar