Gwendolin

Weiblicher Vorname

Gwendolin wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 190 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Gwendolin auf Platz 2.854 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.  Mit der Schreibweise Gwendolyn kam der Name sogar etwas häufiger vor, nämlich ungefähr 220 Mal (Platz 2.619). Die Variante Gwendolyne wurde weniger als zehn Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Gwendolin stammt aus dem Englischen und ist keltischer Herkunft – nach einer Mondgöttin. Der Name geht auf den Wortstamm gwyn zurück, der „weiß“ bedeutet.

Menschen und Namen

Und außerdem …

Schreibe einen Kommentar