Seraphin

Männlicher Vorname

Der Name Seraphin wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 120 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Seraphin auf Platz 3.750 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Seraphin ist ein biblischer Name und stammt aus dem Hebräischen. Die Bedeutung des Namens Seraphin ergibt sich von seraphim (bedeutet „der Brennende“ oder „der Feurige“) oder von saraph (bedeutet „Schlange“). Im Alten Testament werden sechsflügelige Wesen beziehungsweise Engel so bezeichnet.

Varianten

  • Serafim (russisch)
  • Seraph

Schreibe einen Kommentar