Merve

Weiblicher Vorname

Merve wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 620 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Merve auf Platz 1.383 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft

Der Name Merve stammt einerseits aus dem Angelsächsischen und ist althochdeutscher Herkunft (ursprünglich Maerwine). Die Namensbestandteile sind mari (bedeutet „berühmt“) und wini (bedeutet „Freund“). Andererseits ist Merve eine türkische Form des arabischen Vornamens Marwa, der aus der Bezeichnung einer Pflanze gebildet wurde.

Nordbuch Banner 2

2 Gedanken zu „Merve“

Schreibe einen Kommentar