Aleida

Weiblicher Vorname

Herkunft und Bedeutung

Aleida ist eine norddeutsche Kurzform des alten deutschen Namens Adelheid. Dessen Namensbestandteile sind adal (bedeutet „edel“ oder „vornehm“) und heit (bedeutet „Art“ oder „Wesen“). Adelheid und somit auch Aleida könnte man also als „von edlem Wesen“ interpretieren.

Variante

  • Aleide

2 Gedanken zu “Aleida”

  1. Ich finde den Namen vom Schriftbild her wunderschön, doch bei der Aussprache bin ich mir sehr unsicher. Als Form von Adelheid sollte man ihn sicher deutsch aussprechen, aber dann klingt der Name sehr nach ” Ah leider” 🙁
    Die englische Aussprache hingegen (Aleyda) finde ich besser, führt in Deutschland dann aber sicher dazu, dass die Leute denken, der Name sei ein englischer Modename und keine Variante des deutschen Adelheid.

    Wie würdet ihr den Namen aussprechen?

Schreibe einen Kommentar