Iris

Iris ist ein weiblicher Vorname.

In den 1960er Jahren wurde der Name Iris in Deutschland besonders häufig vergeben. Iris wurde von 2006 bis 2018 ungefähr 470 Mal als erster Vorname vergeben und steht damit auf Platz 1.642 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Iris

Herkunft und Bedeutung

Der Name Iris stammt aus dem Griechischen und bedeutet „anzeigen“ oder „ankündigen“. Iris ist auch ein Blumenname. Eine bekannte Namensträgerin ist die 1950 geborene deutsche Schauspielerin Iris Berben.


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

24 Gedanken zu „Iris“

  1. Hallo,

    schade das ihr soooooooooooo wenig über den Namen Iris schreibt da gibt es eigendlich sehr viel zu,z.b. das es eine Blume gibt.Das iris eine Griechische Göttin war und so weiter.

    LG Iris

    Antworten
  2. Griechische Göttin ist nicht ganz richtig. Es war eine griechische Götterbotin. Was dann auch mit der Bedeutung des Namens zusammenpasst
    Auch die Regenbogenhaut des Auges ist eine Iris

    Antworten
  3. Hallo,
    also Iris war eine griechische Götterbotin, die den Menschen die Botschaften der Götter brachte und zwar über den Regenbogen. Sie wurde später durch Hermes verdrängt. Der Name hat zwei Bedeutungen:1. die Schnelle, Hurtige
    2. der Regenbogen

    Antworten
  4. Griechische Göttin ist schon richtig ! Iris war selbst die Regenbogengöttin und zusätzlich noch die Mittlerin zwischen Zeus/ Hera und den Menschen . Ein Regenbogen zeigte den Menschen an das wieder eine Botschaft ihrer Götter an sie unterwegs war.

    Antworten
  5. Seit Jahren in meinen Augen der schönste Frauenname. Wenn ich mal eine Tochter bekommen sollte, wird sie definitiv so heißen!

    Antworten
  6. hi meine mama heißt iris
    viele schöne blumen heißen iris und die augen heißen auch ebenfalls iris

    lg kira

    Antworten
  7. Meine Tochter, heißt Iris. Auf meine Sprache Portuguiesich heißt Regenbogen ( Arco- Ìris).
    Ein toller göttliche Name.
    Dazu die schönste von der Familie der Lilien ist die Irisblume, meine Meinung!!!!!!!!!
    Außerdem ein teil unseres Körpers!!!
    Genial oder?????????????

    Lg Nana

    Antworten
  8. Genauso wie die Sonnenblume stand auch die Iris in der Gunst von Maler Vincent van Gogh. Er verewigte sie in vielen seiner Bilder. Die Iris ist Symbol für Kreativität und unbändige Energie. Aber mehr noch, die Iris kann auch eine gute Nachricht anmelden!

    Antworten
  9. Wenn ihr meint, Iris sei ein seltener Name, stellt euch vor, wie das in den 50ern und 60ern war…

    Ich wurde nicht einmal auf Iris getauft und es gab auch keinen Namenstag.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar