Hitlisten Deutschland

Statistiken der häufigsten Vornamen für jeden Geburtsjahrgang

Anders als in anderen Ländern wird in Deutschland keine offizielle Statistik über die Vergabe der Vornamen geführt.
Diese Ranglisten der häufigsten Vornamen der Jahrgänge 1890 bis 2003 basieren auf einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen, die Knud Bielefeld ausgewertet hat. Beispielsweise wurden Familienanzeigen und Zeitungsartikel ausgewertet. Weitere Quellen sind unter anderem Familienchroniken, Absolventenverzeichnisse von Schulen und Teilnehmerlisten an Sportveranstaltungen. Für die Jahrgänge bis ungefähr 1920 liegen vorwiegend Quellen aus Norddeutschland vor, die übrigen Jahrgänge basieren auf Informationen aus ganz Deutschland.Im Zuge dieser Recherche ist ein sehr umfangreicher Bestand an Informationen als Grundlage für aussagekräftige Namenlisten entstanden.Seit 2004 stützt sich die Analyse auf Geburtsmeldungen von Geburtskliniken, Geburtshäusern und einzelnen Standesämtern. Für den Jahrgang 2015 sind so die Vornamen von 183.396 Babys zusammengekommen, das entspricht immerhin ca. 26 %Prozent aller in dem Jahr geborener Kinder.

Deutsche Namens-Hitlisten