Die beliebtesten Vornamen des Jahres 1904

1904 beginnt die Erfolgsgeschichte des weiblichen Vornamens Gertrud. Dieser Name führt die deutsche Rangliste der häufigsten Vornamen in diesem Jahrgang erstmals an. Bis 1921 wird Gertrud nur selten vom ersten Platz verdrängt. Der Name Wilhelm hat seine beste Zeit dagegen hinter sich, denn dieser Name wird nach 1904 nie wieder auf Platz eins sein.

MädchenJungen
  1. Gertrud
  2. Anna
  3. Erna
  4. Martha / Marta
  5. Elisabeth
  6. Frieda / Frida
  7. Else
  8. Margarethe / Margarete
  9. Hertha / Herta
  10. Helene
  11. Emma
  12. Elsa
  13. Maria
  14. Käthe
  15. Luise / Louise
  16. Clara / Klara
  17. Berta / Bertha
  18. Charlotte
  19. Hedwig
  20. Marie
  21. Elfriede
  22. Ella
  23. Elli / Elly
  24. Paula
  25. Olga
  26. Anni / Annie / Anny
  27. Johanna
  28. Minna
  29. Dora
  30. Alma
  1. Wilhelm
  2. Walter / Walther
  3. Hans
  4. Carl / Karl
  5. Hermann
  6. Otto
  7. Paul
  8. Ernst
  9. Friedrich
  10. Heinrich
  11. Willi / Willy
  12. Alfred
  13. Gustav
  14. Herbert
  15. Curt / Kurt
  16. Artur / Arthur
  17. Erich
  18. Franz
  19. Albert
  20. Johannes
  21. Rudolf / Rudolph
  22. Fritz
  23. Richard
  24. Bernhard
  25. Adolf
  26. Johann
  27. Peter
  28. Werner
  29. August
  30. Josef / Joseph

Jetzt Lieblingsnamen auf Herz und Nieren prüfen – mit dem Kevinometer!

Quelle dieser Statistik

In Deutschland wird keine offizielle Statistik über die Vergabe der Vornamen geführt. Diese Rangliste wurde von Knud Bielefeld anhand einer Stichprobe ermittelt – Nähere Infos zur Auswertungsmethode. Gleich häufige Vornamen sind alphabetisch sortiert.

1904 International

Die häufigsten männlichen Vornamen in England waren 1904 William, John, George, Thomas, Arthur, James, Charles, Frederick, Albert und Ernest. Mädchen wurden besonders häufig Mary, Florence, Doris, Edith, Dorothy, Annie, Margaret, Alice, Elizabeth oder Elsie genannt. (Quelle: Office for National Statistics)