Seltene Jungennamen

Ausgewählt vom beliebte-Vornamen.de-Team

Jorek Meo Hennes Yuma Mirac Rafail Elian Leland Malwin Milian Lysander Lisandro Lemar Kendrick Aurelius Espen Jostein Levente Junes Diogo Nathaniel Zino Demian Juliano Josias Jerik Maximus Navin Davin Elwin Filippos Junis Maris Lucius Elija Luuk Tomke Mikkel Leevi Neal Neel Paulinus Taylor Noam Laurentin Cosmo Evan Leonas Bjane Shane Younis Fionn Quinn Meeno Elion Tyron Kimon Thor Kieran Thure Lauri Ferris Mauritz Leart Krish Cassian Prosper Servan Melwin Floyd

Jungennamen © thingamajiggs - Fotolia.com

Jungennamen der Leser

Die hier aufgeführten seltenen Jungennamen hat das Team von beliebte-Vornamen.de zusammengestellt. Lesen Sie, welche seltenen Jungennamen die Besucher dieser Internetseite eingereicht haben!

Klingt wie Ragnarök

Die Mutter des kleinen Ragnar Hagen Leonid bloggt über ihre Erfahrungen mit dem ungewöhnlichen Namen ihres Sohnes: Die Crux mit seltenen Vornamen

Nemo in Berlin und Stuttgart aufgetaucht

Das Standesamt Berlin war zunächst dagegen. Schließlich steht Nemo nicht im deutschen Namenverzeichnis und lässt auch nicht eindeutig das Geschlecht erkennen. Zusammen mit dem zweiten Vornamen Maximilian wurde es den Eltern dann doch erlaubt, ihren Sohn nach der Hauptfigur aus dem Trickfilm “Findet Nemo” zu benennen. Seit dem 12.11.2003 lebt auch in Stuttgart ein Junge namens Nemo. Die Eltern sind große Jules Verne-Bewunderer und haben ihren Sohn nach der Hauptfigur des Romans “20000 Meilen unter dem Meer” benannt. Wie Dr. Gerhard Müller von der Gesellschaft für deutsche Sprache berichtet, ist Nemo inzwischen eine feste Größe unter den Babynamen geworden. Es gibt sogar einige wenige erwachsene Nemos in Deutschland.

Wenn der eigene Sohn ein Tyran ist

Ein Baby in Dresden wurde Tyran Shaun genannt. Die Mutter ließ sich bei der Namensfindung von einer Fernsehsendung inspirieren, wie die ”Sächsische Zeitung berichtet.

Thema: Seltene Namen

91 Kommentare zu "Seltene Jungennamen"

  1. Mulan sagt:

    Ich finde, selbst wenn man nach berühmten Personen oder fiktiven Figuren benannt ist, ist das kein Problem. Ich heiße Mulan, wie das Mädchen aus der chinesischen Legende(Meine Mama ist Chinesin), das durch den Disney-Film bekannt wurde, aber meine Freunde sagen, bei dem Namen denken sie zuallererst an mich, genauso kenne ich ein Mädchen namens Shakira, das aber auch kein Problem damit hat. Es ist nur anfangs komisch, wenn man solche Leute kennenlernt, aber später ist es ziemlich normal

Kommentieren