Beliebte Vornamen Von den Vornamen oder Taufnamen der Deutschen Auslegung einzelner deutschen Vornamen

 

Auslegung einzelner deutschen Vornamen

Von Tileman Dothias Wiarda, 1799 (bearbeitet von Knud Bielefeld)

Tileman Dothias Wiarda

§ 2. Mehr haben sich die Wortforscher mit Auslegung einzelner deutschen Vornamen befasst

Nur mit der Auslegung und Bedeutung der deutschen Vornamen und Geschlechtsnamen und besonders der Vornamen haben sich viele Gelehrte beschäftigt. Indessen haben diese Wortforscher sich vorzüglich nur mit der Auslegung einzelner, nach dem Alphabet geordneter, Vornamen und Geschlechtsnamen abgegeben. Ihre einzige Hilfsquelle dabei ist der Gleichlaut oder die Wortverwandtschaft eines aus der veralteten oder noch lebenden deutschen Sprache genommenen Wortes mit dem Namen. Davon läuft dann das Resultat öfters auf Tändelei hinaus. Der Etymologe hat schon vieles geleistet, wenn er Wahrscheinlichkeit wirket. Selten wird man mit einiger Gewissheit sagen können, ob er getroffen oder gefehlt habe. Nur durch eine systematische Ordnung lässt sich mit Gewissheit bestimmen, was sich unsere Vorfahren in den ältesten Zeiten bei den Taufnamen und in den jüngeren Zeiten bei den Stammnamen im Ganzen oder überhaupt gedacht haben. Und darin wird man denn auch zugleich den Schlüssel zur Entzifferung vieler einzelner Taufnamen und Geschlechtsnamen vorfinden. Mit Ausschluss dieses von einigen berührten, von anderen mehr behandelten, etymologischen Faches ist über deutsche Vor- und Stammnamen bisher wenig geschrieben.


Horstomat – die Vornamen-Toolbox