Kevinometer

Finde heraus, wie häufig ein Name vergeben wurde!

Kevinometer v201 Oskar

2018 wurden in Deutschland 3.400 Kinder Oskar genannt, 2006 waren es nur 600. Ganz anders die Beliebtheit von Kevin: Es gibt 2.100 Kevins des Jahrgangs 2006 und nur 100 aus dem Jahr 2018. Finde heraus, wie häufig ein Name vergeben wurde! Anhand einer repräsentativen Stichprobe ermittelt die Smartphone-App Kevinometer für mehr als 4.000 Vornamen, wie viele Namensträger es pro Geburtsjahrgang gibt. Auswertungsgrundlage: fast zwei Millionen Datensätze von 2006 bis 2018.
Jetzt bei Google PlayKevinometer iTunes

Das Kevinometer kann noch mehr!

Kevinwahrscheinlichkeit Kevin
Bist Du unsicher, ob Dein Lieblingsname einer sein könnte, bei dem Lehrer rot sehen? Wollst Du das Risiko verringern, dass über den Namen Deines Kindes gespöttelt werden könnte wie über Kevin, Chantal und „Schakkeline“? Es gibt Hinweise darauf, welche Namen betroffen sein könnten. Hier setzt das Kevinometer an: Es misst, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Name Vorurteile auf sich zieht. In seine Auswertung fließt eine Vielzahl von Erkenntnissen mit ein:

– sprachwissenschaftliche Analysen
– soziologische Forschungen
– historische Erhebungen und Ranglisten

Das Kevinometer ist für über 70.000 Vornamen einsetzbar, kinderleicht zu bedienen, frei von Werbung und kann ohne Online-Verbindung genutzt werden. Du gibts Namen und Geschlecht ein – und erhältst nur Sekunden später die „Kevinwahrscheinlichkeit“ als Prozentwert. Bleibt der Zeiger im grünen Bereich oder wandert er ins rote Feld? Probiere es aus! Erdacht und entwickelt wurde das Kevinometer von dem Vornamen-Experten Knud Bielefeld, Betreiber von beliebte-Vornamen.de, der alljährlich Deutschlands beliebteste Vornamen ermittelt.

Wer weiß, vielleicht gibt Dir diese App ja sogar Argumente an die Hand, Deinen Partner von einem fragwürdigen Namen abzubringen? Wir drücken Dir die Daumen!
Jetzt bei Google PlayKevinometer iTunes

Erhältlich für Apple und Android

TV & Presse

Kevinometer im NDR Schleswig-Holstein Magazin

Datenschutz

Diese App verarbeitet keine personenbezogenen oder vertraulichen Nutzerdaten.

Und außerdem …