Heidi

Heidi ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Heidi bis 1980

Der Name Heidi wurde um das Jahr 1943 besonders oft vergeben. In den 1980er und 1990er Jahren wurden nur noch sehr wenige Mädchen Heidi genannt, aber seit der Jahrtausendwende kommt dieser Name anscheinend wieder in Mode.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Heidi seit 2004

Heidi wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Heidi auf Platz 493 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Heidi ist eine Kurzform von Adelheid beziehungsweise Namen, die mit Heide- beginnen. Die Namensbedeutung von Adelheid leitet sich ab vom althochdeutschen adal (bedeutet „edel“) und heit (bedeutet „Art“ oder „Wesen“).

49 Gedanken zu „Heidi“

  1. Also….ich heiße seit 51 Jahren Heidi….nur Heidi….ich bin sehr stolz auf meinen Namen….ich finde meinen Namen total schön…ich möchte selber gar keinen anderen Namen haben…der passt total super zu mir…ich bin glücklich mit meinem Namen…ich finde soviel andere Namen schön….es gibt wirklich wunderschöne Vornamen….aber meinen Vornamen Heidi…geb ich nicht herlg Heidi

    Antworten
  2. Hi, ich bin 1985 geboren und heiße Adelheid, aber ihr dürft mich gerne Heidi nennen 😉 finde den Namen Heidi recht charmant und sympathisch und ich spiele gerne damit. Wenn ich etwas strenger wirken möchte verwende ich Adelheid. So bin ich übrigens auch getauft. Der Pfarrer weigerte sich eine „Heidi“ zu taufen ..als Kind war es eine Qual so zu heißen. Ich wurde sehr viel ausgelacht. Und das Heidi Lied mit dem Abflussrohr ist noch das harmloseste. Irgendwann mit 12 ging es dann los ob ich denn HeidiHeida2 kenne. Mein Lateinlehrer nannte mich HeidiHeidaHeidum.. usw. seit Heidi Klum hat sich dann das Image etwas gedreht.. seitdem ist der Name für mich positiv belegt und auch sexy.
    Mittlerweile freue ich mich so zu heißen, aber als Kind hätte ich mir so gern einen normalen Namen gewünscht.
    Mittlerweile mag ich auch die Heidi Zeichentrick Filme , das war übrigen auch Mamas Inspiration „Heidi, Heidi brauchst du zum glücklich sein “

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Adelheid So. Antworten abbrechen