Pauline

Pauline ist ein weiblicher Vorname.

Pauline Häufigkeitsstatistik bis 1915
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Pauline bis 1915

Der Vorname Pauline war in Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. In den 1990er Jahren ist Pauline erneut in Mode gekommen.

Pauline Häufigkeitsstatistik seit 1984
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Pauline seit 1984

Pauline wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 17.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Pauline auf Platz 109 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Pauline Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Pauline ist eine Weiterbildung der Namen Paula beziehungsweise Paul. Diese sind lateinischer Herkunft und basieren auf dem altrömischen Cognomen Paulus. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet der Vorname „klein“ beziehungsweise kann als „die Kleine“ gedeutet werden.

Namensprofil

der Vorname Pauline mit Bedeutung und Onogramm

Varianten

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Pauline

  1. Pauline Marie
  2. Pauline Sophie
  3. Pauline Johanna
  4. Pauline Emilia
  5. Pauline Maria
  6. Pauline Emma
  7. Pauline Anna
  8. Pauline Charlotte
  9. Pauline Frieda
  10. Pauline Lotta
  11. Pauline Luise
  12. Pauline Elisabeth
  13. Pauline Luisa
  14. Pauline Ida
  15. Pauline Charlott
  16. Pauline Clara
  17. Pauline Elisa
  18. Pauline Sofie
  19. Pauline Antonia
  20. Pauline Greta
  21. Pauline Lotte
  22. Pauline Louise

80 Gedanken zu „Pauline“

  1. Wir bekommen im Juli unsere erste Tochter, sie wird den Namen Pauline tragen, die Zweit- und Drittnamen werden nach den Großmüttern und meiner engsten Freundin sein.

    Lena mit Pauline

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen