Patrick

Patrick ist ein männlicher Vorname.

Patrick Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Patrick

Patrick ist einer der häufigsten Jungennamen der 1980er Jahre. Seit Mitte der 1990er Jahre lässt die Beliebtheit spürbar nach. Vor 1960 war Patrick in Deutschland nur selten vertreten. Der Name Patrick wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 4.300 Mal als erster Vorname vergeben. Die Variante Patrik wurde ungefähr 380 Mal vergeben und Patric 60 Mal.

In Süddeutschland ist der Name Patrick besonders beliebt.
In Süddeutschland ist der Name Patrick besonders beliebt.

Herkunft, Bedeutung und Namenstag

Der Vorname Patrick stammt aus dem Englischen und basiert auf dem altrömischen Beinamen Patricius. Die Namensbedeutung lautet „der Patrizier“ (mehr über das Namenssystem im alten Rom). Der katholische Namenstag von Patrick wird am 17. März gefeiert. Eine englische Koseform des Namens lautet Paddy.


74 Gedanken zu „Patrick“

  1. Mein Name ist auch Patrick ich werde zwar immer falsch ausgesprochen aber mir ist es egal ich habe in der Zwischenzeit soviele Spitznamen bekommen das ich nicht alle auf zahlen kann

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Carmen M. Antworten abbrechen