Hermann

Männlicher Vorname

Hermann ist der häufigste Jungenname in Deutschland des Geburtsjahrgangs 1891. Seitdem nimmt die Popularität des Namens stetig ab.

Hermann Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Hermann

Der Name Hermann wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 720 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Hermann auf Platz 1.260 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Hermann stammt aus dem Althochdeutschen. Die Namensbestandteile sind heri (bedeutet „Heer“) und man (bedeutet „Mann“ oder „Mensch“).

Namenstag

Es gibt mehrere katholische Namenstage für Hermann. Einer der wichtigsten ist der 24. September.

Varianten

  • Herman, Herrmann (weniger gebräuchliche Schreibweisen)
  • Harmen, Harm (friesisch)
  • Manes, Mänes (rheinisch)
  • Armand (franzöisch und ungarisch)
  • Ermanno, Erminio, Armando (italienisch)

Namensprofil

der Vorname Hermann mit Bedeutung und Onogramm

24 Gedanken zu „Hermann“

  1. Hallo zusammen! Ob ihr es mögt oder nicht, ist der Vorname Hermann wieder im Trend. In der Kindergartengruppe meiner Tochter gibt es z.B. einen vierjährigen Hermann den alle in der Gruppe lieben. Die anderen Mütter finden den Vornamen Hermann so cool, einerseits so bekannt und andererseits so selten… was den Namen besonders macht, dass einer der schwangeren Frauen jetzt auch sein Baby unbedingt Hermann nennen will! Wahnsinn! Wir als Mütter haben darüber geredet)) (ja, was kann man schon im Elternbeirat gern machen?!)…ja über andere reden))). So ist es halt, ob es euch gefällt oder nicht. Ich glaube der Vorname muss aber dem Kind richtig passen. Wirklich! Der Hermann aus dem Kiga ist ein richtiger Hermann. Komisch, aber er könnte, glaube ich nie im Leben einen anderen Namen tragen… Er ist kein Emil oder Florian, auch kein Leo oder Liam. Passt nicht zu ihm. Das ist ein Hermann, den alle respektieren und zu ihm aufschauen. Der ist sehr groß, blaue Augen, attraktiv, aktiv, spricht sehr gut, spielt sehr fantasievoll (was natürlich jedem Kind natürlich gefällt),ist sehr hübsch und sehr maskuline gleichzeitig. Unglaublich, dass es bereits bei den Kleinkindern klar ist, ob der Junge oder das Mädchen sehr männlich und sehr weiblich aussieht. So, jetzt bin ich auch auf der Suche nach einem ähnlichen Namen für meinen kleinen Jungen, der bald da ist)))! Die ältere Tochter (5 J) will unbedingt einen Hermann den Bruder Hermann nennen. Ich weiß aber immer noch nicht richtig… Vielleicht Henry? Kennt ihr noch so einen starken besonderen Vornamen für einen Jungen geb. 2020? In den Namen Hermann bin ich aber leider mittlerweile richtig verliebt. So ist es halt… Gemischte Gefühle. Mein Mann hat aber gar nichts dagegen, wenn auch unser Kind so heißen wird. ja, Liebe kommt plötzlich))) Richtig schwierig))

    Antworten
    • Unser kleiner heißt auch Herman (geb. 18) und beschreibt genau das…wir fanden auch Erich und Wilhelm total passend. Aber wenn er dir so gut gefällt dann würde ich nicht lange überlegen…solange wie es nicht der Freundeskreis ist liebe Grüße

    • Ich finde Hermann einen sehr schön Namen. Unser Sohn (geboren 2018) heißt Walter. Den namen liebe ich so sehr und ich finde ihn auch sehr stark.

  2. Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder: Hermann, Henriette und Hermine. Und sie tragen die tollsten Vornamen, besonders für den deutsch- und englischsprachigen Raum.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Rick from Berlin Antworten abbrechen