Jana

Jana ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Jana

Der Name Jana kommt seit Mitte der 1960er Jahre in Deutschland vor. Mittlerweile behauptet sich dieser Mädchenname unter den Top 50 der häufigsten Vornamen. Jana wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 22.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Jana auf Platz 81 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die ungewöhnliche Schreibweise Yana wurde ungefähr 170 Mal vergeben (Platz 3.060).

Der Name Jana ist in Westdeutschland besonders beliebt.
Der Name Jana ist in Westdeutschland besonders beliebt.

Aber begegnet man nicht gerade im Osten überall Janas? Auflösung: Wundersame Wanderungen

Herkunft und Bedeutung

Bei Jana handelt es sich um eine weibliche Form von Jan und bedeutet „hat Gnade erwiesen“ oder „der Herr ist gütig“. In der Namenforschung wird Jana auch als Kurzform der Mädchennamen Juliana, Christiana und Adriana erwähnt.

Andere Namensformen

Namensprofil

der Vorname Jana mit Bedeutung und Onogramm


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

92 Gedanken zu „Jana“

  1. Hallo, ich heiße auch Jana
    Ich werde aber von den meisten Jani genannt, was ich auch bevorzuge.
    Ich finde meinen Namen okay.. kannte bis ich auf die Oberschule gegangen bin keine andere Jana, dann war ich aufeinmal mit zwei anderen Janas in der Klasse.
    Aber seitdem ist mir keine Jana mehr über den weg gelaufen
    Ich finde gut dass nicht jedes zweite Mädchen so heißt 🙂

    Antworten
  2. Ich habe mal flüchtig eine Jana getroffen, das war die hübscheste Jana die ich in meinem ganzen Leben gesehen habe. Sie hatte wunderschöne mysteriöse grünliche Augen und einen kleinen Punkt auf der Wange. Ich kann diese Jana einfach nicht aus meinen Gedanken streichen, auch wenn es völlig naiv von mir ist. Jedes mal wenn ich Jana lese muss ich an sie denken und unweigerlich über die Gegebenheit das ein weiteres mal über sie nachzudenken im Grunde nicht sinnvoll wäre… Ich kann aber irgendwie meinen Gedanken nicht befehlen nicht gedacht zu werden… und so denke ich weiterhin hin und wieder an eine ganz besondere Jana 🙂

    Antworten
  3. Und ich bin Jana und habe in Dresden mal einen besonderen Mann mit blauen Augen getroffen, der sich bis heute immer wieder in meine Gedanken stiehlt.

    Antworten
  4. Hallo ich heiße ebenfalls Jana
    Mein Vater nennt mich oft bei meinen zweit namen ( Ann-Katrin) wenn meine Tante da ist die auch Jana heißt das nervt aber Jana ist ein toller Name er hat viele abstamungen Man muss bloß die richtige Seite finden.
    Ach falls ihr jemanden kleines in eurer Familie habt sagt er wahrscheinlich oft nur jaja Arnstadt Jana denn das n ist für die kleinen schwer

    Antworten
  5. Ich heiße ebenfalls Jana. Als ich jünger war mochte ich meinen Namen nicht so gerne, aber mittlerweile habe ich großen Gefallen an dem Namen gefunden. Er ist einfach zu merken, kurz, knackig und es gibt nicht sehr viele, die so heißen. Daher ist und bleibt der Name etwas Besonderes.

    Hier noch ein paar interessante Fakten 🙂

    Jana ist hebräisch und bedeutet so viel wie „Gott ist gnädig“ oder „die Gott begnadete“. Der Namenstag ist auf Johannes, den Täufer zurückzuführen und somit der 24. Juni.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jana H. Antworten abbrechen