Elias

Männlicher Vorname

Der Jungenname Elias ist in Deutschland erst seit wenigen Jahren weit verbreitet. Erst seit Ende der 1980er Jahre taucht Elias (seltener auch Elyas geschrieben) überhaupt in den Namensstatistiken auf. Seit Mitte der 2000er Jahre ist dieser Name allerdings ein Modename geworden und wird regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Vornamenhitparaden geführt.

Elias Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Elias

Elias wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 61.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Elias auf Platz 15 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Variante Elyas wurde ungefähr 2.900 Mal vergeben und steht auf Platz 508.

Herkunft und Bedeutung

Elias ist ein biblischer Name, der aus dem Hebräischen stammt und „Mein Gott ist Jahwe“ bedeutet.

Kultur

Das Oratorium Elias wurde 1846 erstmals aufgeführt und ist eines der bekanntesten Werke des 1809 in Hamburg geborenen Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy.

Namenstag

Der katholische Namenstag von Elias ist am 16. Februar.

Varianten

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Elias

  1. Elias Maximilian
  2. Elias Joel
  3. Elias Noel
  4. Elias Alexander
  5. Elias Paul
  6. Elias Samuel
  7. Elias Noah
  8. Elias Gabriel
  9. Elias Leon
  10. Elias Johannes
  11. Elias Finn
  12. Elias Luca
  13. Elias Michael
  14. Elias David
  15. Elias Valentin
  16. Elias Ben
  17. Elias Benjamin
  18. Elias Daniel
  19. Elias Christian
  20. Elias Maxim
  21. Elias Fynn
  22. Elias Andreas
  23. Elias Josef
  24. Elias Liam
  25. Elias Sebastian
  26. Elias Thomas
  27. Elias Pascal
  28. Elias Manuel
  29. Elias Simon
  30. Elias Martin
  31. Elias Maurice
  32. Elias Peter
  33. Elias Raphael
  34. Elias Anton
  35. Elias Benedikt
  36. Elias Johann
  37. Elias Jonathan
  38. Elias Julian
  39. Elias Levi
  40. Elias Karl
  41. Elias Constantin
  42. Elias Jakob
  43. Elias Emanuel
  44. Elias Jerome
  45. Elias Adrian
  46. Elias Jan
  47. Elias Konstantin
  48. Elias Vincent
  49. Elias Can
  50. Elias Felix
  51. Elias Joshua
  52. Elias Matteo
  53. Elias Aaron
  54. Elias John
  55. Elias Louis
  56. Elias Rafael
  57. Elias Damian
  58. Elias Frank
  59. Elias Franz
  60. Elias Leander
  61. Elias Malik
  62. Elias Markus
  63. Elias Milan
  64. Elias Tim
  65. Elias Leonard
  66. Elias Marcel
  67. Elias Matthias
  68. Elias Max

Namensprofil

der Vorname Elias mit Bedeutung und Onogramm

72 Gedanken zu „Elias“

  1. Mir gefällt Elias, da der Name international ist und Elias ein Prophet im Koran und in der Bibel ist.
    Die arabische Bedeutung lautet: “Von Gott auserwählt”

    Antworten
  2. Ich finde Elias auch einen sehr schönen Namen. Ich habe einmal ein religiöses Buch von Elias Rubenstein gelesen, seitdem mag ich den Namen.

    Antworten
  3. Elias ist ein Name, der mir überhaupt nicht gefällt. Er klingt kein bisschen männlich, sondern man vermutet eher ein Weichei dahinter. Elias Finn ist dann noch eine Steigerung davon. Klingt lächerlich!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anna-Maria Antworten abbrechen