Lena

Weiblicher Vorname

Lena war zwar auch am Anfang des 20. Jahrhunderts schon verbreitet, aber erst seit 1974 in erwähnenswerter Anzahl. Seitdem ist dieser Mädchenname aber sehr beliebt geworden und hat fast schon die Nummer 1 erreicht.

Der Name Lena wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 67.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Lena auf Platz 10 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lena
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lena

Herkunft und Bedeutung

Lena ist eine Kurzform der Namen Magdalena, Helena und Helene. Helena bedeutet „(Sonnen)Schein“, nach Helios, dem griechischen Sonnengott. (Oder von selene = „Mond“ beziehungsweise selas = „Licht“ oder  „Glanz“).

Lena Bundesländer

Weitere Namensformen

Namensvorbilder

  • Lena Meyer-Landrut (Unser Star für Oslo)
  • Lena Gercke (Germanys Next Topmodel)

Namensprofil

der Vorname Lena mit Bedeutung und Onogramm

89 Gedanken zu „Lena“

  1. Ich Liebe diesen Namen so sehr. Ich wurde nach dem Lied von Pur 😀 und ich Liebe das Lied 😀 total schöner Name 😀

    Antworten
  2. Hi an alle,

    ich heiße auch Lena und das dank meiner großen Schwester weil meine Eltern mich Tina nennen wollten aber zum Glück heiße ich Lena den Namen Tina finde ich zwar auch ganz ok aber Lena passt mehr zu mir und finde ich sehr sehr sehr schön.
    Lena der beste Name für mich.
    Ich hoffe eure Namen gefallen euch auch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu mal wieder eine Lena Antworten abbrechen