Melissa

Melissa ist ein weiblicher Vorname.

Melissa gehört seit den 1990er Jahren zu den beliebtesten Mädchennamen in Deutschland. Der Name wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 13.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Melissa auf Platz 161 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Melissa Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Melissa

Herkunft und Bedeutung

Melissa kommt in der griechischen Mythologie als Nymphe vor. Aus dem Griechischen hergeleitet bedeutet Melissa „Biene“.

Varianten

87 Gedanken zu „Melissa“

  1. Wir haben auch eine Melissa in der Klasse und wir nennen sie nicht Meli oder Mel wir nennen sie Me! ☆ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ ♡ und noch an alle Melissas seid stolz auf eure Namen weil eure Eltern werden schon wissen warum sie euch so genannt haben☆LG und noch viel Glück Lara Windbacher

    Antworten
  2. Ich heiße Melissa und bin sehr stolz auf den Namen.
    Wegen meinem Namen werde ich auch sehr oft Königin genannt. Warum? Weil die Leute die mich so nennen den Namen einfach so wunderschön finden und mich dann eben Königin nennen. Also an alle Melissas da draußen seit stolz auf euren Namen den er ist wertvoll

    Antworten
  3. Hallihallo,

    Wie ihr euch schon denken könnt
    heiße ich auch –
    Melissa.
    Ich finde diesen Namen so hübsch,der perfekte Mädchenname
    ( Aber es gibt ja nochmehr hübsche Mädchennamen)
    Also viele stolze Grüße.

    Antworten
  4. Hallo!
    Jeder kann sich denken,dass ich Melissa heiße
    Ich mag meinen Namen und könnte mir auch keinen anderen Namen an mir vorstellen.
    Die Seite allgemein finde ich schon ein bisschen nützlich aber leider nicht ganz so ausführlich.Seit stolz Melissas!

    Antworten
  5. Hahaha natürlich heiße ich auch Melissa und ich liebe meinen Namen auch 🙂 ich bekomme dafür auch oft komplimente weil sich der Name irgendwie süß anhört und unschuldig

    Antworten
  6. Heyy
    Ich heiße natürlich auch Melissa aber ich finde den Namen nicht so super toll aber es geht eigentlich:) Von meinen Freuden und meiner Familie werde ich Lissa, Lissi und meine beste Freundin bebt mich manchmal Meluschka

    Antworten
  7. Ich bin auch eine Melissa.Heiße Melissa-Maj-Milena ,aber alle nennen mich einfach Lissa und das finde ich toll.Ich liebe Namen mit generell weil mein Lieblingsbuchstabe ist.Ich hab nur Namen mit M.Mein Nachname fängt auch mit an.

    Tschüss

    Melissa-Maj-Milena♥️

    Antworten
  8. Ja super, heiße auch Melissa. Aber ich mag meinen namen nicht wirklich, geschweige denn mein Spitzname Lissi weil, sehr viele Leute mich Lissi-Pissi nannten und das ist (sorry) Sche*ße. Andere Spitznamen wie Mel, Meli gehn ja aber ich mag meinen namen nicht, ist mist wenn man nur wegen dem Namen gehänselt wird.

    Antworten
    • Oh,tut mir leid.

      Aber wie wäre es mit “Milli” als stpitznamen?!
      Weißt du, alle haben sich bei mir daran gewöhnt und sogar meine Mutter,meine Lehrer und alle Jungs nennen mich nur Milli.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen (Melissas halten zusammen)

  9. Hi,
    vermutlich wisst ihr es schon, dass ich auch Melissa heiße 😀 Ich persönlich finde den Namen schön und bin froh wie meine Eltern mich benannt haben. Ich könnte an mir selbst auch nie einen anderen Namen vorstellen. Es ist nur manchmal verwirrend wenn man zwei andere Mädchen in der Klasse hat, die mit den selben Buchstaben anfangen. z.B. Melanie oder Melinda.

    Viele Grüße an alle Melissa’s da draußen !

    Antworten
  10. Wow,

    Ich hätte nie gedacht was für eine Bedeutung mein Name hat. Und jetzt bin ich sogar sehr stolz darauf das ich Melissa heiße! Es ist schon erstaunlich was Ich herausbekommen habe obwohl ich nur 5 min. im Internet bin.

    Viele Grüße

    An alle die sich glücklich schätzen können Melissa zu heißen
    (die grüße gehen natürlich auch an die die das lesen und nicht Melissa heißen)

    Eure Melissa

    Antworten
    • Also ich heiße natürlich auch Melissa
      Aber naja ich finde es sehr erstaunlich was ich alles in 3 Minuten rausbekommen habe da mich das schon immer sehr interessiert hat und ich jetzt die Antwort bekommen habe ich habe keinen Grund meinen Namen nicht zu mögen da ich sehr viele schöne Spitznamen habe z.b meli oder mele naja auf jeden Fall liebe ich meinen Namen und würde wenn ich nicht so heiße mein Kind auch so nennen aber das geht leider nicht naja meinen zweit Namen Marleen liebe ich auch über alles es passt einfach alles eins zu eins zusammen und darüber bin ich sehr froh .
      Auf jeden Fall kann ich diesen Namen nur empfehlen und nicht weil ich ihn trage sondern weil er für das Kinder sowie für das erwachsenenleben sehr gut geschaffen ist naja viel Spaß bei der namensaussuche und allen die das lesen einen schönen Tag b.z.w Abend oder morgen

      L.G Melissa

  11. Heyy also natürlich gehöre ich auch zu der Melissa-Community:) ich hatte noch nie etwas gegen meinen Namen, und wenn ich mir hier so die Kommentare durchlese, scheint es auch keinen Grund zu geben ihn nicht zu mögen^^ aber was ich nicht so schön finde ist, dass mich jeder nur melissa nennt, keinen Spitznamen (ich finde die viel cooler) von meinen Freunden werde ich manchmal „Memelissa“ {miemlissa} oder selten Melli genannt:( egal, ich finde echt dass wir eine starke Community sind (obwohl ich eigentlich keinen hier kenne) hab euch trzdm lieb- Melissa S. Sabah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Melissamausipupsi Antworten abbrechen