Rieke

Rieke ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Rieke

Der Name Rieke kommt in Deutschland seit den 1980er Jahren häufiger vor. Im Jahr 2002 gab es die bisher einzige Platzierung in den Top 100. Von 2006 bis 2018 wurde Rieke ungefähr 2.900 Mal als erster Vorname vergeben und die Variante Rike ungefähr 850 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Rieke ist eine niederländische und friesische Kurzform von zum Beispiel Friederike, Henrike und Ulrike. Die Namensbedeutung ergibt sich aus dem zugrundeliegenden Namen, je nach dem was sich die Eltern dabei gedacht haben.

Rieke Bundesländer
Der Vorname Rieke ist in Niedersachsen besonders beliebt.

Weitere Namensformen

  • Rika
  • Rikea
  • Rike

5 Gedanken zu „Rieke“

  1. Rike, wie auch Ulrich, Ulrike, Frederik, Friedrich, Enrico usw. – die 2. Silbe bedeutet: reich an (innerem) Erbe; an -rich, dem englischen Wort für reich, ist es am deutlichsten erkennbar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Rike Antworten abbrechen