Connor

Männlicher Vorname

Der Name Connor ist seit den 1990er Jahren in Deutschland in Mode. Die höchste Platzierung in der deutschen Jungennamenhitliste gab es im Jahr 2005. Die Variante Conner kommt dabei etwas weniger häufig vor.

Connor Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Connor

Der Name Connor wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.800 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Connor auf Platz 402 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Conner wurde ungefähr 2.700 Mal vergeben und steht auf Platz 525.

Herkunft

Der Vorname Connor stammt aus dem Irischen und bedeutet „Starker Wille“.

Varianten

  • Conner
  • Conor

Namensvariantentorte Connor

5 Gedanken zu “Connor”

  1. Ist nicht die Bedeutung von einem Namen am wichtigsten bzw was die Eltern damit verbinden !!!
    Bei mir gab es auch Gründe für diesen Namen und mein Kind wird das auch verstehen und stolz darauf sein….

  2. Ob nun englisch oder französisch, russiche oder sonst woher, es ist alles nicht deutsch.

    Nenn du deine Kinder ruhig Brunhilde, Peter, Heinz oder Hannelore, aber hauptsache es ist ein deutscher Name.

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen