Samira

Weiblicher Vorname

Samira Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Samira

Von den Mädchennamen mit arabischem Ursprung ist Samira zur Zeit einer der beliebtesten. 2007 kam der Name bisher am häufigsten vor. Der Name Samira wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 8.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Samira auf Platz 228 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Samira stammt aus dem Arabischen und ist die weibliche Form von Samir. Arabisch samir bedeutet „abendlicher Gesprächspartner“.

50 Gedanken zu „Samira“

Schreibe einen Kommentar zu Saidsamira Antworten abbrechen