Carlos

Carlos ist ein männlicher Vorname

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Carlos
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Carlos

Der Name Carlos ist in Deutschland zwar wohlbekannt, mehr als Platz 200 der deutschen Jungennamencharts war bisher aber nicht drin. Von 2006 bis 2018 wurde Carlos  ungefähr 3.200 Mal als erster Vorname vergeben und die Variante Karlos ungefähr 30 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Carlos ist eine niederländische, spanische und portugiesische Form von Karl. Die Bedeutung von Karl ist nicht genau geklärt. Erklärungsversuche sind „Mann“ oder „Ehemann“ (nach dem althochdeutschen karl) oder „freier Mann“ (nach dem mittelniederdeutschen kerle). Eventuell ist Karl auch eine Variante des Namens Hariolus, einer Koseform von Namen, die mit Harja beginnen. Dann würde sich die Bedeutung von der altgermanischen Silbe her (bedeutet „Kriegsschaar“) ableiten.

In Thüringen ist der Name Carlos besonders beliebt.
In Thüringen ist der Name Carlos besonders beliebt.

1 Gedanke zu „Carlos“

  1. Mein Sohn heißt Carlos (geboren 2016)
    Ich finde diesen Namen wunderschön.
    Wir haben ihn so genannt weil sein papa charles heißt. Charles ist die englische Variante des namens Karl und wir haben uns dann für die spanische Variante für unseren Sohn entschieden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Theresa Antworten abbrechen