Salome

Salome ist ein weiblicher Vorname.

Der Name Salome wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.600 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Salome auf Platz 794 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibweise Salomé wurde ungefähr 180 Mal vergeben (Platz 2.975) und die polnische Namensform Salomea 50 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Salome ist ein biblischer Name griechischer Herkunft. Aus dem Griechischen hergeleitet bedeutet Salome „die Friedliche“.

Es gibt in der Bibel verschiedene Salomes – auch sehr positiv dargestellte – aber die bekannteste Salome ist die Tochter der Frau des Herodes, die von diesem den Kopf von Johannes dem Täufer auf dem Silbertablett forderte und bekam.

Variante

  • Salomi

2 Gedanken zu „Salome“

Schreibe einen Kommentar zu Salomea Antworten abbrechen