Isabella

Isabella ist ein weiblicher Vorname.

In den USA ist Isabella im Jahrgang 2009 erstmals die Nummer 1 der Babynamenhitliste. In Deutschland ist dieser Name weniger verbreitet, aber seit 2012 immerhin regelmäßig in den Top 50 vertreten.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Isabella

Der Name Isabella wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 15.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Isabella auf Platz 129 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Isabella ist eine italienische Form des hebräischen Namens Elisabeth. Aus dem Hebräischen übersetzt: elischeba bedeutet „die Gott verehrt; die Gott geweiht ist“. Eine andere Deutung ist „mein Gott ist Fülle“.

Isabella Bundesländer

Varianten

32 Gedanken zu „Isabella“

  1. Hi
    Ich bin Leonie Carina und eine gute Freundin von mir heisst Isabella.
    Meistens nennen wir sie aber Bella oder Isi.
    LG Leonie Carina

    Antworten
  2. Hey!

    Ich heiSe wie so viele andere auch hier Isabella und ich finde diesen Namen eigentlich sehr schön, allerdings haben mich früher viele Leute mit easy go genervt,das fand ich immer ziehmlich doof. Inzwischen bin ich am Gymnasium und werde immer mit einer aus meiner Klasse verwechselt, die Nora heißt und mir überhaupt nicht ähnlich sieht.

    Kennt ihr das wenn ihr Isabelle genannt werdet? Regt euch das auch immer so auf ???

    LG Bella

    Antworten
  3. Hey!

    Meine Schwester heißt Isabella und ich finde den Namen sehr schön!
    Wir nennen sie aber meistens Isi weil es einfach kürzer ist.
    Ich heiße allerdings Angelina und wir kommen aus Italien. Isabella und Angelina ist Italienisch, und um ehrlich zu sein finde ich Isabella etwas schöner als mein Name (Angelina). Trotzdem finde ich den Name schön!

    LG Angelina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Angelina Antworten abbrechen