Leia / Leya

Weiblicher Vorname

Beide Namensvarianten, Leia und Leya, kommen in Deutschland bisher nur selten vor.

Herkunft

Aus dem Spanischen ( Leya) bzw. Portugiesischen (Leia).

Bekannt geworden ist der Name durch die Star Wars-Filme (deutsch: Krieg der Sterne), in der eine Hauptfigur – Prinzessin Leia – diesen Namen trägt.

Bedeutung

Leya und Leia wurden aus dem spanischen Wort ley bzw. dem portugiesischen Wort lei gebildet, die in der jeweiligen Sprache „Gesetz“ bedeuten. Im übertragenen Sinne kann man daraus die Namensbedeutung „gesetzestreu“ ableiten.

Thema: Namenslexikon

11 Kommentare zu "Leia / Leya"

  1. elbowin sagt:

    Nicht zu vergessen: Prinzessin Leia, die Rebellin aus Star Wars 🙂

  2. Anna Leia sagt:

    Mein Zweitname ist „Leia“; ich finde ihn toll, da ich gerade wegen der Star Wars Filme so genannt wurde.

  3. Leya Alana sagt:

    Ich heisse auch leya und bin 12 Jahre
    alt. Ich bin sehr zufrieden mit meinem
    Namen.

  4. ute sagt:

    Leia kommt aus dem Hawaii arischen und heißt Blütenstaub (männl. Lei= Blütenkranz). Den Vornamen habe ich mir 2000 in Leipzig genehmigen lassen.

  5. Leya Görtz sagt:

    Hallo ich heiße ebenfalls Leya,war mit 10/11 nicht so zufrieden heute aber mit fast 14 bin ich froh zu heißen weil es das nicht so gibt, und weil mich jeder so liebt wie ich bin.

  6. Mirjam sagt:

    Wunderschön!!!
    Ich kenne den Namen von dem Lied ,, Leya“ und bin ganz begeistert von ihn!!

  7. leya sagt:

    Ich finde meinen namen einfach nur perfekt ich wurde wegen star wars so genannt

  8. leia nastassja sagt:

    Hi, ich heiße auch leia. Zudem weil meine Mama star wars fan ist und weil sie den Namen schön fand . Ich bin zufrieden !!

  9. Nadja sagt:

    Ich finden den Namen wunderschön, besonders mit i. Aber ich hätte Angst, dass er immer falsch ausgesprochen wird (so wie Leier….also mit normalem ei)
    Wie sind da so die Erfahrungen der Leias/Leyas?

    • Leya sagt:

      Meine Tochter heißt Leya. Manche sprechen es schon falsch aus, aber nicht als ei – obwohl gerade ey ja nur als ei gebraucht wird – , sondern wie das e wird wie i oder a ausgesprchen. Also Lia/laja. Meine Kinder haben alle seltene Namen und da bleibt das nicht ganz aus, aber sie sind sehr zufrieden mit ihren Namen- zufriedener als ich mit meinem 0-8-15 Namen jemals war.
      Leya korrigiert auch nicht alle. Ärzte korrigiert sie nie, nur Freundinnen bzw. Schulkameraden, die sie ja regelmäßig sieht korrigiert sie. Ihre Freundinnen heißen Marie und Alina und da sagen auch einige Maria und Alena, also es ist einfach gewöhnungssache, was man kennt, das sagt man. Ich würde den Namen jedesmal wieder vergeben.

  10. Leyas mum sagt:

    Der Name ist so schön. Unsere grosse Tochter heisst so. Wir haben ihn wg der internationalität gewählt. Leider sprechen ihn in Deutschland viele Laya aus. In anderen Länden wird es eigentlich richtig ausgesprochen. Ich habe bisher in 10 jahren noch zwei weitere kleine Leyas getroffen. Wir sind sehr froh den Namen gefunden zu haben.

Kommentieren