Leo

Geschlechtsneutraler Vorname

Der männliche Vorname Leo ist seit den 1980er Jahren in einem Aufwärtstrend. Als weiblicher Vorname wird Leo nur selten vergeben.

Leo Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Leo

Herkunft

Leo ist einerseits eine Kurzform von zum Beispiel Leonhard und Leopold. Andererseits ist Leo auch ein eigenständiger Name, der aus dem Lateinischen stammt. Auch die weibliche Form von Leo ist eine Kurzform anderer Namen wie Leonie, Leocardia oder Leonore.

Bedeutung

leo (lateinisch) bedeutet „Löwe“

Namensvorbilder

Weil der Löwe das Sinnbild des Evangelisten Markus ist, war Leo schon seit 440 (Leo I. d. Große) ein oft gewählter Papstname. Bisher gab es 13 Päpste namens Leo.

Namenstage

11. April, 19. April, 12. Juni, 3. Juli, 12. Juli, 17. Juli

Thema: Namenslexikon

8 Kommentare zu "Leo"

  1. dorina sagt:

    Ich mag den Namen Leo ich bin in einen Jungen verknallt der auch so heißt.

  2. Lydia R. sagt:

    Bin auch in Leo verliebt, obwohl ich ihn noch nicht gesehen habe!
    Mit Leo bin ich heute das erste Mal Grossmutter geworden. Ein unbeschreibliches Gefühl!

    • leonie sagt:

      mein spitz Name ist Leo ich finde Leo passt besser zu mir als Leonie ich finde beide aber schön meine Freunde sagen zu mir Leo daher höre ich mehr auf Leo als auf leonie

  3. einhorn' sagt:

    Ich mag den namen auch

  4. ... sagt:

    Sehr schöner Name!
    Einer der einzigen Jungennamen die mir wirklich gefallen…könnt ihr mir vlt noch mehr schòne Jungennamen sagen?:D
    Lg^^

  5. Leo Heinritz sagt:

    Haha das ist echt lustig dass ich derr einzige männliche Leo hier bin 🙂
    Und ich hätte nie gedacht dass so viele den Namen so schön finden 🙂

  6. Yvonne sagt:

    Wir haben unserem Sohn den wunderschönen Namen Leo gegeben. Er passt so gut zu ihm 🙂

    Wir bekommen immer positives Feedback zu dem Namen 🙂

Kommentieren