Dorothea

Weiblicher Vorname

Der Vorname Dorothea ist im Verlauf des 20. Jahrhunderts immer seltener geworden.

Dorothea Häufigkeitsstatistik

Herkunft

Dorothea ist ursprünglich ein griechischer Vorname.

Bedeutung

„Gottesgeschenk“

Varianten

  • Dorotea, Dorothe, Dorathea (seltene Schreibvarianten)
  • Dorothy, Doreen (englisch)
  • Dorothée, Dorette (französisch)
  • Dora, Dorit (deutsche Kurzformen)
  • Dörte, Dörthe, Dorte, Dorthe (niederdeutsche Kurzformen)
  • Dörke (rheinische Kurzform)

Namenstag

6. Februar

Thema: Namenslexikon

62 Kommentare zu "Dorothea"

  1. Dorothea Gabriele sagt:

    Hallo…
    ich bin Baujahr 1957 und fand als Kind den Namen viel zu wuchtig und wurde mit „Doofe Thea“ gehänselt.
    Heute mag ich meinen Namen für mich – doch für in jetziger Zeit geborene Kids würde ich ihn nicht empfehlen, da gibt es schönere, jaa….

  2. Dorothee (ohne Accent) sagt:

    Meine Eltern haben den Namen aufgrund seiner Bedeutung für mich gewählt und sie (und ich) haben immer darauf beharrt, keine Abkürzungen zu verwenden. Ich bin noch heute stolz auf ihn und mag seinen (weichen) Klang.
    Übrigens ist die hebräische Form DORON, die ich ebenfalls gerne verwende.
    Gruß an alle Gottesgeschenke

  3. Dorothee sagt:

    Halllo alle zusammen,

    ich weißw Dorothee und finde meinen Names super. Ich bin froh, dass ich keinen „0815“ Namen habe.

    Ich wurde schon oft angesprochen, wie toll mein Name ist…
    Mein Mann wollte immer eine Frau die Dorothee heißst- bekommen hat er sie 😉

    Viele liebe Grüße

  4. Dorothée sagt:

    Ich habe eben einen leichten Schock bekommen als ich meinen Name sah, der auch genau so geschrieben wird! Haha!
    Also ich schließe ich dir nur an ich finde es zwar nicht so schlimm mit meinem Namen aber sobald jemand ihn hört denkt er an mich! =D

  5. Dorothea sagt:

    hi @ all
    ich heise dorothea lange zeit hasste ich diesen namen doch mitlerweile bin ich stolz auf ihn so wie auf mein sternzeichen skorpion bekennt euch zu dem der ihr seit und tragt euch selbst mit stolz dan sieht die welt so anders aus

    • Doreen sagt:

      hay Dorothea ,

      ich heiße doreen und ich hasste auch lange zeit meinen namen doch jetzt finde ich ihn toll . und was ich dir noch sagen wollte ich habe auch im november geburstag nähmlich am 2.11.

      ich liebe meinen namen !!

  6. Doreen Überschär sagt:

    hay ,

    ich habe meinen namen vorher gehasst . die meisten nannten mich dodo .und in meiner familie nannten mich alle kröte hat zwar nix mit meinen namen zu tun is aber auch ganz lustig oda ??aba jetzt mag ich meinen namen und in der grund schule war ich die einzige doreen auf der ganzen schule ich bin halt was besonderres grins =) und dorothea is auch voll schön finde ich

    M.F.G eure DOreen

    >>crazY-tussI<<

  7. Dorothea sagt:

    Hallo ich bin die einsigste in meiner ganzen schule mit dem Namen DOROTHEA ich bin stolz auf ihn den er macht mich einzigartig.
    ich bin immer Lustig und wizig der name macht mir freude ich weiß nicht wie aber er macht mich frölich, vorallem das der name Gottesgesschenk heißt ist auch was tolles
    meine spiznamen sind;doro, thea, fusel, flauchi, schatzi, weiche,teetee und dodo naja meistens thea oder doro =)

    • Dorothee sagt:

      Hallo ihr Lieben,

      mein Name ist Dorothee und wie auch bei euch mochte ich ihne erst nicht leiden. Heute mag ich meinen Namen sehr und finde seine Bedeutung einzigartig. Ich freue mich, dass meine Eltern mich als solches Geschenk annehmen konnten was ja heute eher seltener der Fall ist. Dennoch weiß ich auch wenn andere Namen an Kinder vergeben werden und sie vielleicht auch oft unwillkommen sind, so sind wir doch alle Geschenke Gottes.

      Ich wünsche euch einen schönen Tag, eine gute Woche, einen wundervollen Monat, ein gesundes mit Freude angereichertes Jahr und noch vieles mehr.

      Dorothee

      Dorothee

  8. Dorothea sagt:

    Hallo ihr Lieben Dorothea’s,
    Bei mir war es so:
    Meine Eltern wünschten sich, nachdem sie schon einen Sohn, hatten noch eine Tochter und die sollte Hannelore heißen. Die bekamen sie dann auch, aber was bis dahin niemand wußte, ich kam auch noch. Jetzt war erst mal die Aufregung groß und die Frage, wie soll sie nun heißen, das wußte dann er Arzt und so bekam ich den Namen Dorothea. Wie Euch ging es mir zunächst auch, niemand hieß Dorothea, nur ich und ich haßte diesen Namen. Ich wollte doch lieber Monika, Claudia oder Brigitte heißen, aber nicht Dorothea. Nachdem ich aber heute die Bedeutung des Namens weiss, bin ich sehr stolz darauf und dankbar für diesen wundervollen Namen und dass es mich gibt. Wenn mich heute jemand nach meinem Namen fragt, dann antworte ich ganz stolz Dorothea, denn der ist einzigartig.

  9. Dörthe sagt:

    Hallo an alle „Gottesgeschenke“,
    in vieles kann ich mich hineinfühlen, was ich hier gelesen habe. Ich hatte aber das Glück, das es damals in meiner Klasse (Grundschule) gleich drei von uns gab; eine Dorte, eine Dörte und mich Dörthe. So war mein Name doch geläufiger (ist halt schon 30 Jahre her :-))und wir hatten viel spaß, da wir nebeneinander gesessen haben. Später wurde der Name dann doch exotischer. Was ich früher schlimm fand, waren die ständigen Nachfragen “ Wie heißt Du???? Heute bin ich stolz und glücklich, mit so einem wunderschönen Namen beschenkt worden zu sein. Kurz: Außergewöhnliche Menschen haben außergewöhnliche Namen 🙂

  10. Dorothea sagt:

    ach Ihr Lieben!!! man kann sich über Euch recht amüsieren 🙂
    Dorothea ist doch ein sehr schöner, ein wenig erotsch wirkende name – ich liebe ihn !!! …bin stolz darauf, als einzige in der firma, in der umbegbung und unter freunden dieser Namen zu tragen !!!

    glaubt mir, es gibts viel wichtigeres im leben, worüber man sich gedanken machen soll/müsste !!

    bleibt gesund, das ist das wichtigste :-))

    vlg Eure Dorothea

  11. Dorothea sagt:

    Heej ihr Dorotheas 🙂

    Bin gerade auch auf diese Seite gestoßen & wollte auch ein Kommentar hinterlassen. Bin gerade 18 Jahre alt geworden, einige Spitznamen hab ich im laufe meiner Schuljahren auch bekommen: Dorodingsbums, Dorotina, Doro.
    Mein Rufname ist jedoch bei meiner Familie und meinen Freunden Dorina. Nur von meinen derzeitigen Lehrern werde ich Dorothea genannt.

    Liebe Grüße. 🙂 Dorothea

  12. dorotee sagt:

    ich mag mein namen da ich jetzt weiss was er bedeutet ich liebe ihn

  13. Dorothea sagt:

    Hallo..Ihr ganzen Dorotheas ;D

    Ich bin gerade in der 7. Klasse…Und ich finde diesen Namen einfach einzigartig…weil mich niemand verwechselt.. : )
    Und ich habe volgende Spitznamen..:
    Doro, Thesi, Chicken, Döörte, ChickenDöörte ( und umbedreht) :),
    Thea, Döörchen, DoDo, Dörii,… und noch viiile mehr. : )
    Ich dinde diesen namen einfach Spitze. ; )

    Liiebe Grüße. :’*

  14. Dorothea sagt:

    Hallo,

    ich heiße auch Dorothea und habe meinen Namen schon immer geliebt, jetzt bin ich 14 und denke ,dass das auch so bleibt. Ich war das erste Kind meiner Eltern und sie sagen mir immer das der Name genau das ausdrückt, was ich für sie war, ein Geschenk Gottes. Ich mag diese Übersetzung, aber mir gefällt auch der Klang. Allerdings hasse ich es wenn man mir Spitznamen geben will. Ich bin nun mal Dorothea und ein anderer Name würde nicht zu mir passen und irgentwann aktzeptieren das auch alle.
    Liebe Grüße,
    eure Dorothea

  15. Dorothea sagt:

    Hi,
    Ich heisse ebenfalls dorothea , anfangs fand ich den Namen ziemlich blöd . Aber jetzt merke ich dass es gut ist einen Namen zu haben der ,wenn man dann erwachsen ist gut passt.
    meine spitznamen : dorothy, dorle ,dodo

    LG dorothea

  16. Dorothea sagt:

    Hallo zusammen,

    ich heiße auch Dorothea und bin stolz auf meinen Namen,mir persönlich gefällt er sehr gut, er ist ja auch nicht mehr so geläufig. Naja wer liest nicht gerne das er ein Gottesgeschenk ist ;-).

    Mich nennen alle Doro…………

    Lg Dorothea

  17. Dorothea sagt:

    hi =)

    na also da bin ich ja erleichtert dass ich nicht die einzige bin die diesen namen anfangs nicht so arg in ihr herz geschlossen hat. ich kenne keine andere dorothea, außer meiner oma, aber ich finde die zählt nicht 🙂 ich finde es cool die einzige zu sein die so heißt und nicht etwa wie tausend andere mädels, laura, anna, maria usw. nicht dass ich diese namen in ein schlechtes licht rücken möchte. dorothea klang für mich einfach total alt und streng und zu bürgerlich. daran hat sich bis heute nichts geändert außer dass ich ihn jetzt mit stolz trage 🙂 alt und streng und bürgerlich ist er für mich immer noch.

    doro und dodo (letzteres erinnert mich immer an einen papageien) sind meine spitznamen und immer wenn ich mich vorstelle gibt es überall lacher 🙂

    liebe grüße
    dorothea (18 und griechin)(letzteres: kein kommentar 🙂

  18. Dorothea sagt:

    Hallo lieber „Dorothea-Fanclub“

    ich schließe mich denjenigen an, die ihren Namen früher unmöglich fanden, doch jetzt Stolz auf ihn sind. In meinem ganzen Freundes- & Bekanntenkrei bin ich die Einzige mit diesem Namen. Vorteil für mich: Jeder weiß sofort wer gemeint ist & es gibt keine dummen Fragen wie „Welche? Die mit den braunen Haaren?“ „Die dünne?“.
    Ich hab jedoch auch viele viele Spitznamen im Laufe der Zeit bekommen, so wie Döre, Dörti, Dorotti, Dorothma, Dorri, Doori, Dooris, Doro, Thea, & zur Zeit nennen mich alle Theda oder Darja.
    Ja ja, es ist schon schön, so ‚einzgartig‘ zu sein, aber auch zu wissen, dass es noch viele andere Dorothea’s gibt 🙂

    Viele Liebe Grüße an Euch & ein Gesundes neues Jahr 🙂 ?

  19. Dorothée sagt:

    Hallo und ein gutes neues Jahr für all meine Namensvetterinnen;-))) Ich freue mich soviele Doros…. hier anzutreffen! Bin auch eben erst über diese Seite gestolpert und bin offenbar die einzige, die ihren Namen der Schwester zu verdanken hat. Meine Schwester war bereits 8 Jahre alt als ich ankam und sie bestand darauf, dass ich diesen Namen in genau der schreibweise erhalte. Ich bin ’49 geboren und habe im Laufe meines Lebens nur 2x von einer anderen Dorothée gehört, geschweige denn eine kennengelernt;-) Ich hab meinen Namen immer ein wenig einschüchternd empfunden und daher nennen mich die meisten Leute Doro. Wenn mich jemand mit Dorothée anspricht überleg ich immer, ob ich was angestellt hab………
    Also grüße ich ganz herzlich sämtliche anderen Doro’s

  20. Dorothee sagt:

    Alles Gute zum Namenstag, liebe „Mit-Namens-Trägerinnen“!
    Es grüßt
    Doro (oder Doti) 😉

Kommentieren