Amicella Logo

Italienische Vornamen

Die beliebtesten Babynamen in Italien

(Geburtsjahr 2014)

Mädchen Jungen
  1. Sofia
  2. Giulia
  3. Aurora
  4. Giorgia
  5. Martina
  6. Emma
  7. Greta
  8. Chiara
  9. Sara
  10. Alice
  11. Gaia
  12. Anna
  13. Francesca
  14. Ginevra
  15. Noemi
  16. Alessia
  17. Matilde
  18. Vittoria
  19. Viola
  20. Beatrice
  21. Nicole
  22. Giada
  23. Elisa
  24. Rebecca
  25. Elena
  26. Arianna
  27. Mia
  28. Camilla
  29. Ludovica
  30. Maria
  1. Francesco
  2. Alessandro
  3. Lorenzo
  4. Andrea
  5. Leonardo
  6. Mattia
  7. Matteo
  8. Gabriele
  9. Riccardo
  10. Tommaso
  11. Davide
  12. Giuseppe
  13. Antonio
  14. Federico
  15. Edoardo
  16. Marco
  17. Samuele
  18. Diego
  19. Giovanni
  20. Luca
  21. Christian
  22. Pietro
  23. Simone
  24. Nicolo
  25. Filippo
  26. Alessio
  27. Gabriel
  28. Michele
  29. Emanuele
  30. Jacopo

Quelle: Istat (pdf)

Italien Flagge

Die häufigsten Namen in Italien

(Derzeitige Einwohner)

Weiblich Männlich
  1. Alessia
  2. Alice
  3. Giulia
  4. Gaia
  5. Ilaria
  6. Allegra
  7. Claudia
  8. Rebecca
  9. Beatrice
  10. Ginevra
  1. Andrea
  2. Lorenzo
  3. Simone
  4. Tommaso
  5. Mattia
  6. Paolo
  7. Samuele
  8. Francesco
  9. Edoardo
  10. Federico

Quelle: Quale nome dare al bambino?

Typische italienische Frauennamen

Maria, Anna, Giuseppina, Rosa, Angela, Giovanna, Teresa, Lucia, Carmela, Caterina, Francesca, Anna, Maria, Antonietta, Carla, Elena, Concetta, Rita, Margherita, Franca, Paola

Typische italienische Männernamen

Giuseppe, Giovanni, Antonio, Mario, Luigi, Francesco, Angelo, Vincenzo, Pietro, Salvatore, Carlo, Franco, Domenico, Bruno, Paolo, Michele, Giorgio, Aldo, Sergio, Luciano

Die beliebtesten Kindernamen in Rom

(Geburtsjahr 2000)

Mädchen Jungen
  1. Giulia
  2. Chiara
  3. Sara
  4. Martina
  5. Francesca
  6. Alessia
  7. Giorgia
  8. Federica
  9. Ludovica
  10. Eleonora
  1. Lorenzo
  2. Andrea
  3. Matteo
  4. Alessandro
  5. Francesco
  6. Simone
  7. Luca
  8. Federico
  9. Alessio
  10. Daniele

67 Kommentare zu "Italienische Vornamen"

  1. Martina sagt:

    Ich bin so happy das auch mein Name drin steht.
    Ja das freut mich!

  2. Chiara sagt:

    Ich habe einen italienischen Namen und werde dafür auch immer wieder gelobt und beneidet. Ich bin auch stolz darauf Chiara zu heißen, auch wenn immer noch manche mit der Aussprache und des Schreiben klar kommen. Kann den Namen allen werdenden Eltern nur empfehlen.

  3. Michelle-Ginette sagt:

    Obwohl mein Name es nicht verrät auch ich habe Italienische wurzeln. Mein Bruder hat hingegen einen coolen italienischen Namen NINO.
    warum ich ihn so toll finde? ich habe den Namen bis jetz erst ein bis dreimal bei anderen gehört oder gelesen.

    • Elena sagt:

      Ich heiße Elena und mag meinen Namen :) Aber ich persönlich finde Giulia und Giulio noch schöner 😀

  4. Daniela sagt:

    Ich bin Schweizerin und meine Tochter Jahrgang 1989. Ich würde sie aber wieder Delia Leandra nennen, wenn sie nochmals geboren würde.

  5. mattia-miska sagt:

    Ich heiße mattia-miska.
    Finde ich persönlich cool.
    Ich heiße so weil mein vater italiener ist. Meine mutter fand miska immer schon toll da sie abzweigungen von russischen namen mag (miska ist die abzweigung von mishka)☺

  6. Valeria sagt:

    Hallo ihr lieben mein name ist valeria und ich suche schöne mädchen name am liebsten südländische namen die es nicht so oft gibt ich selbst bin italienerin und würde daher gern ein italienischen oder allgemein südländischen namen finden . ich bitte um vorschläge und bedanke mich schonmal im vorraus. Lg valeria.

  7. Giulia sagt:

    Uhhhhh, mein Name ist ja sehr beliebt 😀

  8. Alice sagt:

    Cool mein Name ist auf Platz neun!!!

  9. Fabio sagt:

    wo bleibt mein Name? kenne viele Italiener, die Fabio heissen…

  10. Michael sagt:

    Mein Sohn, 4 Jahre alt heißt Fabio, jetzt kommt bald unser Mädchen zur Welt und wir suchen noch einen passenden möglichst italienischen Namen. Chiara steht bis jetzt im Raum, ist aber noch nicht sicher.

    • Chiara sagt:

      Kann ich nur empfehlen. Trage den Namen seit 17 Jahren mit großem Stolz. Auch wenn es inzwischen ein Modename geworden ist.

  11. Maneesha sagt:

    Meine Name ist jetzt nicht italienisch aber trotzdem außergewöhnlich, jeder der mich nach meinem Namen fragt oder hört, hört ihn zum ersten Mal. Mein Vorname kommt aus Indien, es ist alt indisch. – Maneesha-Sarai
    (‚Manischa‘ ausgesprochen)

Kommentieren