Cheyenne

Weiblicher Vorname

Cheyenne gehört 1992 erstmals zu den 1000 häufigsten Mädchennamen in den USA. In Deutschland fällt dieser Name im Jahr 1996 auf. Mittlerweile ist Cheyenne in Deutschland populärer als in Amerika.

Cheyenne Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Cheyenne

Herkunft

Cheyenne ist der Name eines Indianerstammes.

Bedeutung

Es gibt mehrere Theorien zur Bedeutung des Worts Cheyenne

  • Aus dem französischen Wort „Chien“ abgeleitet: Hund bzw. Hundehalter
  • Aus der Sprache der Sioux: „fremd“ oder „fremdartig sprechend“
  • Englische Variante der französischen Variante (Chaiena) eines Sioux-Begriffs mit der Bedeutung „kleine Cree“ (Cree ist der Name eines weiteren Indianervolks)

Andere Schreibweisen

  • Cheyanne
  • Chayenne
Thema: Namenslexikon

75 Kommentare zu "Cheyenne"

  1. nathalie sagt:

    ich hasse diesen namen ich kenn so ne assi tussi die so heißt und die bedeutung ist ja auch total bescheuert

    • Lisa sagt:

      Meine beste Freundin heißt Cheyenne.Der Name ist vielleicht ungewohnt, aber die Bedeutung ist nicht bescheuert. 😀 Außerdem gibts bestimmt auch „assi tussen“ die nathalie heißen ;D

  2. sarah sagt:

    heey ich heiße insgesamt sarah isabell cheyenne ich wusste erst ab der 5. klasse wie man cheyenne überhaupt schreibt weil ich immmer nur sarah benutze:) und der kracher ist erst neulich hab ich herausgefunden dass mein vater (der bei porsche arbeitet) mich nach dem porsche cayenne benannt hat!! ICH WURDE NACH EINEM AUTO BENANNT!! hahaha:D

    • Garbisch sagt:

      Da wird wohl eher das südamerikanische Cayenne der Namensgeber sein, so wie beim Cayennepfeffer.

  3. cheyenne sagt:

    ich heise auch cheyenne und bin kein asi kind ja ich bin schlau gehe aufs gimnasium und habe den oten durchschnitt von 1,4 also sieht das fur dich nach asi aus

  4. sheyenne sagt:

    Also ich heiße sheyenne ist auch eine schreib Art du eigentlich ist alles richtig und nur weil der Name aus denn Indianerstamm kommt heißt es ned das die die denn Namen haben asi ist ok

  5. Chayenne sagt:

    Indianer sind viel weniger asi als diejenigen die so etwas behaupten , im Gegenteil Indianer sind sogar sehr sozial und ich bin sehr stolz auf meinen Namen!!

    • Aylin sagt:

      Ich habe eine Freundin die sehr nett ist, die auch Cheyenne heißt 😀 Ich finde den Namen sehr schön und die Bedeutung auch

  6. Cheyenne sagt:

    Nur weil du eine Cheyenne kennst und sie, wie du behauptest, asi ist sind nicht alle so, also denk nächstes mal nach was du schreibst. Also kommentier hier nicht so unnötiges zeug.

    • Chayenne sagt:

      Ich heiße auch Chayenne und ich finde es auch sehr super von euch das manche unseren Namen verteidigen und nicht verarschen 🙁

  7. Mutti aus Thüringen sagt:

    Hallo alle zusammen.

    Der Name Cheyenne kommt von einem Indianerstamm in den USA. Könnt ihr alle Google. Er bedeutet so viel wie, Tochter des Himmels. Meine Tochter trägt den Namen Cheyenne- Sofia.

  8. mimmi sagt:

    Hallo ihr lieben.also meine fast acht jährige Tochter heisst auch cheyenne!ich wollte schon seit dem ich zehn Jahre alt War ein Mädchen was so heißen sollte…so kam es auch:)ich fand und finde diesen Namen immer noch total toll!und er hat auch eine sehr schöne Bedeutung!und Assi Mädels gibt es überall nur da tut der Name nicht wirklich mit in Verbindung gebracht;)

  9. Fery sagt:

    Die Bedeutung des Namens wird hier falsch interpretiert.
    Cheyenne oder Chayenne kommt aus dem Indianischen und heißt soviel wie
    „helle Sonne“ oder „Morgensonne“
    Der Stamm der Cheyennen – westlich der grossen Seen, hat nicht unbedingt etwas mit dem Namen zu tun.

  10. sigi sagt:

    Also Leute ! Der Name hat Tradition und kommt wirklich aus Amerika! Und es gibt bestimmt viele assis schaut unsere Politiker an ! Aber der Name Cheyenne ist ein echt toller Name ! Und meine Tochter wird auch so heissen! Also Leute macht es gut !

  11. Andreas Klement sagt:

    Der Name Cheyenne ist ein wunderschöner Name,stammt nicht von Amerika ab, sondern von den Indianern!Wie wohl jeder weiß, gab es diese Ureinwohner schon, bevor Amerika“endeckt“wurde. -Cheyenne bedeutet in der Sprache der Apachen, Morgensonne, Tochter des Himmels. PS.Einen Menschen nach seinem Namen zu beurteilen, erweckt bei mir den Verdacht, daß diese, so beurteiltende Person, selbst ein „geistiger Tiefflieger“ist.

Kommentieren