Christian

Männlicher Vorname

Christian (seltener auch Kristian geschrieben) ist ein traditioneller Vorname, der schon seit hundert Jahren in Deutschland in den Vornamenhitparaden verzeichnet ist. Zwischen 1970 und 1990 konnte sich dieser Jungenname in der Spitzengruppe der beliebtesten Vornamen sehr gut behaupten. Jetzt ist aber eine deutlicher Rückgang an “kleinen Christians” zu beobachten.

Christian Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Christian

Herkunft

Der lateinische Vorname Christianus hat einen griechischen Ursprung.

Bedeutung

Christian ist der Bekennername der frühen Christen (christianus sum = ich bin ein Christ). Eine Bedeutung von Christian ist “Anhänger Christi”. Der griechische Ursprung des Namens bedeutet “der Gesalbte”.

Namensbuch

Varianten

  • Cristiano (italienisch)
  • Crístían (altirisch / gälisch)
  • Kristian (skandinavisch)
  • Krystian (polnisch)
  • Krisch, Krischan, Chress, Chrestian (rheinisch)

Namenstag

12. November

International

Zur Zeit ist Kristian in Norwegen als Babyname sehr beliebt.

Thema: Namenslexikon

69 Kommentare zu "Christian"

  1. christian sagt:

    und auch hier grüßt ein Christian seine Namensbrüder ^^

  2. Christian sagt:

    Heyy Christian verewigt sich jetz Auch mal hier xD
    ich finde meinen namen Cool un meine Freundin Auch^^
    aber Der am meisten verwendete name is doch immernoch „MAX“ oder Also ich hab 7 kumpels die Max heißen haha O_o
    naja ich bin och net christlich abar meine eltern. xD

  3. Jasmin sagt:

    ob man Christian auch mit h schreiben kann? also Christhian?

  4. Christian sagt:

    Alle die Christian heißen antworten ^^ .Würde mich fragen wie viele Christians in der Welt gibt xD.

  5. Robina sagt:

    Ich komme aus der Schweiz und wir haben sehr viele Christians bei uns. Grundsätzlich gefällt mir der Name schon aber wir Schweizer haben für Christian ganz fürchterliche Spitznamen/Abkürzungen. Eine dieser Abkürzungen ist „Chrigi“ und wenn ich das höre, muss ich immer an Gaggi denken. Daher nennt eure „Christians“ lieber „Kristian“ oder „Cristian“.

  6. Florian sagt:

    @ Christian 04. Feb 2011 – ich find Vornamen überhaupt langweilig, jeder hat einen (oder mehrere)

    @ Leon – nein, Florian ist der tollste Name und mein Sohn heißt Christian

    😉

  7. christian sagt:

    Ich heiße auch Christian, ich finde meinen Namen cool da es bei uns in der Gegend nicht so viele Christian’s gibt. Meine Freunde nennen mich auch „Chrissi“. Ich finde das schön.:-)

  8. Shuli sagt:

    Das ist doch ganz einfach: Ich hatte nie einen gefühlten Bezug zu diesen Namen und nun habe ich mich in einen Christian verliebt und der Name klingt und klingt und klingt. So ist es mit *allen* Vornamen.

  9. Christian sagt:

    Also mal ehrlich,

    Christian ist doch ein sehr schöner Name. Ich finde meinen Namen toll.

  10. Andrea sagt:

    Hi :o)
    ich habe meinen Sohn (geboren 2005) KRISTIAN genannt, weil ich den Namen sehr schön finde, einen ‚alten‘ Namen wollte und einen, den nicht jedes Kind hat… Und ich kenne keinen anderen Jungen in seinem Alter mit dem Namen Kristian – aber jeder (den ich kenne) findet den Namen schön!

    • Christian sagt:

      Sehr schön dass Du K/Christian mit K gewählt hast. 😉

      LG Christian

    • Chris sagt:

      Kristian ist ein schöner Name. Ich finde Chris aber besser. aber jeder kann sein Kind so nennen wie er will. 🙂

    • Kristian sagt:

      Na herzlichen Glückwunsch!
      Dein Kind wird sich sicher freuen, Jedem aber auch wirklich Jedem erklären zu müssen, wie man den nun Kristian richtig schreibt. Abgesehen davon wird es sich sicherlich auch freuen im Schriftverkehr häufiger mal mit Frau … angeschrieben zu werden, weil Kristian mit Kristina o.ä. verwchselt wurde.

      Ich mag meinen Namen, aber das mit dem K am Anfang brauche ich nicht wirklich.

  11. Melanie sagt:

    Der Name von meinem bro ist Christian

  12. Christian sagt:

    Ich heisse Christian und finde den Namen sau blöd. Nichts liegt mir ferner als der ganze christliche Müll und ich muss so rumlaufen. Danke liebe Eltern.
    Im Internet nenn ich mich darum oft Antichristian.

    • Ich fand Christian auch immer bloed, das hatte immer was elitaeres. Vor allem wenn meine Mutter bruellte, wurde es zu „KROESTAEAAAAN“und das hoerte die ganze Nachbarschaft. Jetzt wohne ich in Frankreich und hier ist der Name okay und eher selten.

  13. Christian sagt:

    Hi 😀 Mein name ist Christian und finde den Namen auch sehr blöd.Nennt euer kind nimmals Christian 😀

  14. Christian McZizu sagt:

    Ich mag den namen eigentlich doch das mit diesem christlichem zeug ist irendwie kacke

  15. Judith sagt:

    Kann man den namen auch kristjan schreiben? Das fänd ich irgendwie cool…

    • Ja, in Osteuropa gibt es das. Meistens kommt das durch die Transkription des kyrillischen Lautes „K“ der aussieht wie bei uns und durch den lautschriftlichen Buchstaben „Ja“ der sich wie ein gespiegeltes „R“ schreibt.

    • Chris sagt:

      Interessante Frage und Antwort. 🙂

  16. Christian sagt:

    Auch ich heisse Christian und ich bin stolz darauf, ein Anhänger Christi zu sein, eben wie der Name schon hinweist!

  17. Christian sagt:

    Auch ich heiße Christian, und bin Atheist… Auch das sollten werdende Eltern evtl. bedenken. Richtig eklig wird der Name dann, wenn man evtl. mal in den USA leben möchte. Da muss ich mir dann wohl besser einen anderen meiner 3 Vornamen als Rufnamen aussuchen, denn wie es sein muss in den USA als Atheist Christian zu heißen will ich mir lieber garnicht ausmalen…

  18. Christian sagt:

    Hi , mein Name ist Christian meine ganzen freunde & Familie nennen mich nur Chrisi weil , ja das weil ist Interessant ,

    weil ich diesen namen zwar nicht ganz so blöd finde haben mir meine Eltern gegeben Gottes Frieden usw. ich glaube nur nicht daran und werde es nicht tun also das weil ist mit diesen namen kann man viel unsinn baun :O daher Chrisi schlicht und einfach jeder nennt mich so wer nicht wird eingewiesen

  19. Abdul sagt:

    meine freundin heißt Knödel. sie liebt christian 🙁

    • Chris sagt:

      gibt es knödel eigentlich als name ? und machdir nichts draus. findest bestimmt jemand anderen ! 😉

  20. Ich heisse Christian und ich finde es ist der schönste und beste namen aller Zeiten. Anders möchte ich nicht heissen. Dass er sich auf den griechischen Namen von „Jesus Kristios“ beruft ist gut. Denn die Christen in aller Welt können gluecklich durch Jesus Christus werden. Er ist zweifelsohne „der Eröser der Welt“. An ihn zu glauben gibt allen Hoffnung, Kraft und Liebe und das ist genau das, was alle Menschen brauchen. Sankt-Petersburg den 20. Dezember 2014.

    • Emmanuelle sagt:

      Ich bin mit dir einverstanden und ich finde diesen Namen so schön, dass ich eins meiner zukünftigen Kinder vielleicht so nennen werde. Ich schreibe auch einige Romane und mein Hauptheld heißt Kristian. Gott segne dich!

Kommentieren