Timon

Männlicher Vorname

Der Name Timon ist seit den 1990er Jahren in Deutschland gebräuchlich, kommt aber langsam aus der Mode.

Timon Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Timon

Herkunft

Timon ist ein biblischer Name griechischen Ursprungs.

Bedeutung

„ehrwürdig; ehrenwert“.

Berühmter Namensträger

Ein Erdmännchen in Disneys „König der Löwen“ (Erscheinungsjahr 1994) heißt Timon.

Thema: Namenslexikon

10 Kommentare zu "Timon"

  1. Aldente sagt:

    Hallo,

    mein Sohn heisst so und auch wenn es immer wieder einige geistreiche Einfallspinsel gibt die Fragen ist Pumbaa auch da, gefällt uns der Name nach wie vor super.

    • alienkiter sagt:

      hey,

      ich heiße auch Timon, die meisten verstehen immer TimO
      oder Simon, das nervt etwas.

      das jeder zweite fragt, Wo ist Pumba, stört mich weniger 😀

  2. Timon sagt:

    Ich heiße Timon ist ein sehr schöner Name aber wie bei euch fragen die anderen nicht ich habe den nämlich gesagt sie sollen damit aufhören und jetzt lassen sie es 🙂

  3. Timon nr1 sagt:

    HI Alienkiter,

    du hast soooo Recht!!! Ich heiße auf Timon… die meisten verstehen echt nur Timo oder Simon :D:D ist alles dabei oder schreiben den Namen mit THimon 😀

  4. Timon06 sagt:

    Hallo,
    ich heiße auch Timon und es nervt, dass die anderen oft Simon verstehen, aber Timon ist für mich ein schöner Name!

  5. Tinymon sagt:

    Ich finde mein namen super tooooooooooooooooooooooool

  6. Timon sagt:

    Ich finde meinen Namen toll.

  7. Timon sagt:

    ich heiße auch Timon. Es stört mich, dass manche Freunde Timo zu mir sagen.

  8. Papa sagt:

    Mein Sohn heißt auch Timon. Wenn jemand mit Timon & Pumbaa kommt, antworte ich: Nein, wie bei Shakespeare: Timon of athens. Das reicht um die Ungebildeten zum Verstummen zu bringen…

  9. Timon_Pumba sagt:

    Ich heiße ebenfalls Timon. Werde aber mit meinem Spitznamen „Pumba“ angesprochen. Das hat aber auch irgendwie etwas. 🙂

Kommentieren