Kjell

Männlicher Vorname

Vor 1995 wurden in Deutschland nur sehr selten Kinder Kjell genannt. Der Name kommt vor allem in Schleswig-Holstein vor.

Kjell Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Kjell

Herkunft

Kjell ist eine schwedische Kurzform des nordischen Namens Kjetil beziehungsweise Kætill.

Bedeutung

Vom altnordischen ketill hergeleitet bedeutet Kjell „Opferkessel“ oder „Helm“.

Variante

  • Kjella (weibliche Form)
Thema: Namenslexikon

23 Kommentare zu "Kjell"

  1. aries sagt:

    Ich finde Kjell ist ein schöner Name. Und vor allem nicht so häufig.

    • Anna sagt:

      Finde ich auch. Deshalb haben wir unseren auch so genannt. Und wenn man auf dem Spielplatz ist und seinen Namen ruft, drehen sich nicht 5 Kinder um :o)

  2. Kjell sagt:

    Wie ich den Namen Kjell finde ?
    – Leider geil!

    • Kjell sagt:

      Ich finde auch Kjell ist ein schöner Name. Und ich heiße selber so 😀

      Mich würde nur interessieren wie viele Kjell’s es auf der Welt gibt…

      wers weiß kann es ja einfach als antwort schreiben…
      danke im vorraus
      😀 😀 😀 😀
      Gruß Kjell

    • Ingo sagt:

      …ab Dez 2014 einen mehr… 🙂

  3. Kjell sagt:

    Hallo ich heiße auch Kjell

    Ich finde den Namen auch gut,weil er gut klingt aber meine Lehrer konnten ihn am Anfang nicht aussprechen.
    Ich habe mich aber nach einer Zeit gewöhnt und jetzt ist mir das egal wenn meine Lehrer ihn falsch aussprechen.

    LG Kjell

  4. Kjell sagt:

    Ich heiße wie man sieht auch Kjell und ich habe schon zweimal in der Kölnerinnenstadt Mütter mit Söhnen getroffen die auch Kjell gerufen haben,fand ich sehr witzig,aber wie man oben in der Gafik sehen kann gibt es nur wenige Kjells in Deutschland

  5. Kjell sagt:

    Ich heiße auch Kjell und meine halb Schwester (6) hat den namen immer quell ausgesprochen aber sie kann ihn jetzt aussprechen mich persönlich stört es nicht wenn jemand meinen namen ausspricht

    • connywuuh sagt:

      Was ist so schlimm daran, wenn jemand einen Namen ausspricht? Namen sind doch dazu da, um ausgesprochen zu werden.

  6. Detlef sagt:

    Ich würde auch gerne Kjell heißen, aber leider heiße ich Detlef und das ist gar nicht schön. Manche rufen mich auch Ded!

  7. Kjell sagt:

    Hi,
    ich heiße auch Kjell 😀 ich finde den namen auch schön,
    blöd ist nur das jeder den Namen anstatt „Ciel“,“kjell“ ausspricht :/
    aber man kann damit leben 🙂

    Ein Tag nachdem ich geboren wurde kam zufällig noch eine andere Mutter in das Zimmer meiner und hat gefragt, ob Sie ihren Sohn auch so nennen darf 😀

  8. Ralf Wallschlag sagt:

    Unser kleiner Kjell ist vorgestern geboren und wir hatten uns früh für den Vornamen entschieden. Meine Frau und ich, aber auch sein Bruder finden klasse.

  9. Lars sagt:

    Sorry, aber ich finde „Kjell“ keine gute Wahl. Das klingt für teutonische Ohren einfach nicht; egal, ob richtig oder -wie vermutlich weit öfter- falsch ausgesprochen. Außerdem drängt sich mir bei der Bedeutung des Namens (s.o.) der Eindruck einer „uninformed decision“ auf.
    Nur meine Meinung. Wer zurück flamen will :)) – mein Name steht ja oben… aber den hab ich mir ja auch nicht ausgesucht. Und er ist wenigstens neutral bis positiv, vom Ursprung her.

  10. Oma sagt:

    Mein Enkelkind ist am Samstag, den 12.09.2015 auf die Welt gekommen.
    Er heißt auch Kjell. Da hörten wir den Namen das erste Mal. Hiermit ein kleiner Kjell mehr in der Namenskurve.

  11. Kjell Kvamme sagt:

    Hallo aus Norwegen !!Gruesse an alle Kjell`s !!

  12. Anita sagt:

    Unser 3. Sohn heißt auch Kjell! Wir blätterten in einem Skandinavischen Vornamenbuch und da war er: der perfekte Name. Er ist so schön selten und sorgt immer für Gesprächsstoff.

  13. Kjell sagt:

    Hi,

    bin auch ein Kjell.
    Finde den Namen aber recht unpraktisch, da man eigentlich erst mal jeder Person erklären muss wie man den Namen korrekt ausspricht.
    Ist halt das Problem bei seltenen nicht-deutschen Namen

    • connywuuh sagt:

      Wie genau spricht man Dich den aus? Ich würde den Namen Immer deutsch wie geschrieben ausprechen. Vermutlich falsch.

Kommentieren